BVG-Logo
Ein junges Pärchen sitzt auf einer Picknickdecke im Wald auf einer Wiese. Im Hintergrund steht ein E-Bus.

Von Herzen gelb. Im Herzen grün.

Damit unsere Fahrgäste auch in Zukunft voller Überzeugung bei uns ein- und aussteigen, beschäftigen wir uns schon seit Jahren intensiv mit dem Umsteigen: auf Elektromobilität, auf 100 % Grünstrom, auf emissionsloses Fahren und auf Nachhaltigkeit in allen Bereichen. So bringen wir Menschen weiter – verantwortungsvoll, sicher und umweltbewusst.

Ein E-Bus von der Seite

Umweltschutz

Neben einer dichteren Taktung führen größere Fahrzeuge, neue Mobilitätsangebote und der kontinuierliche Streckenausbau dazu, dass die Menschen in Berlin immer häufiger das eigene Auto stehen lassen. Durch mehr Fahrten im Umweltverbund vermeiden wir jährlich 600.000 Tonnen CO₂-Ausstoß. Dazu gehört, dass wir unseren Strom seit 2014 nur noch aus erneuerbaren Energien beziehen. Dank 100 % Grünstrom, der Umstellung auf E-Mobilität und der Steigerung der Energieeffizienz fahren wir im Vergleich zu 2013 jährlich mehr Leistung mit 65 % weniger CO₂-Ausstoß. Unser großes Ziel ist es, bis 2030 einen 100 % emissionsfreien Nahverkehr anzubieten. Das strategische Ziel, einen umweltfreundlichen Nahverkehr dauerhaft sicherzustellen sowie Verantwortung für eine umweltbewusste Stadtentwicklung und für den Klimaschutz zu übernehmen, haben wir in acht Umweltleitlinien fest verankert. Unsere nachhaltige Unternehmenspolitik wurde 2018 bereits zum dritten Mal in Folge auf europäischer Ebene mit einem Gütesiegel für gesellschaftliche Verantwortung anerkannt.