BVG-Logo
report_problemabgelaufener Artikel

29.10.2020

Weichen müssen weichen

Pressemitteilung, 23. Oktober 2020. Wie die Berliner Verkehrsbetriebe bereits angekündigt haben, werden die Gleise und Straßenbahnanlagen in der Seestraße komplett erneuert. Nun finden die letzten Arbeiten statt, bei denen die Bauweichen ausgebaut werden und an den Gleisen weitergearbeitet wird. Dafür muss die Seestraße Ecke Osloer Straße vorerst das letzte Mal von Montag, den 26. Oktober 2020, zirka 4:30 Uhr, bis Montag, den 16. November 2020, zirka 4:30 Uhr gesperrt werden.
 
Die Straßenbahnlinie M13 fährt zwischen S Warschauer Straße und Björnsonstraße und die Linien 50 ist zwischen Guyotstraße und Björnsonstraße im Einsatz. Ersatzweise fahren Busse zwischen Björnsonstraße und Virchow-Klinikum.
 
Um die Einschränkungen für Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, finden die nachfolgenden Restarbeiten ohne Einschränkungen des Straßenbahnbetriebes statt.

Pressemitteilung als PDF