BVG-Logo

26.01.2021

Vítejte!

Pressemitteilung, 29.01.2018. Zum ersten Mal testet die BVG einen E-Bus des tschechischen Herstellers SOR Libchavy. Seit dem heutigen Montag, 29. Januar 2018 ist dieser auf der Linie 204 zwischen Südkreuz und Zoologischer Garten (Hertzallee) unterwegs – zusätzlich zum Fahrplan. Der Tscheche ist bereits der siebte E-Bus den die BVG testet, er bleibt voraussichtlich bis zum 9. Februar 2018 in Berlin.

Die Batterien des Test-Busses werden über Nacht per Stecker auf dem Betriebshof Indira-Gandhi-Straße geladen. Basierend auf den Herstellerangaben erwarten die Fachleute der BVG im Linieneinsatz eine Reichweite von circa 160 Kilometern.

Derzeit läuft der Beschaffungsprozess von E-Bussen. Die ersten elektrisch betriebenen 12-Meter-Busse sollen bis Ende des Jahres an die BVG ausgeliefert werden.

Pressemitteilung als PDF