BVG-Logo
report_problemabgelaufener Artikel

22.08.2019

Tramfahrerin, von jetzt auf Gleis!

Pressemitteilung, 22. August 2019. Dass das Verkehrsangebot in Berlin stetig wächst und erweitert wird, ist kein Geheimnis. Auch, dass dadurch die Berliner Verkehrsbetriebe immer wieder Fahrerinnen und Fahrer suchen, ist nicht neu. Allerdings gibt es bei der Suche nach neuem BVG-Fahrpersonal in diesem Jahr eine Neuheit – eine Jobbörse direkt in der Straßenbahn.
 
Eine Jobbörse in einer Straßenbahn? Ja!
Wer Fahrerin oder Fahrer bei der Straßenbahn werden möchte, kann nach Anmeldung am 21. September 2019 am U-Bahnhof Eberswalder Straße an Bord einer Bewerbungstram kommen. Exklusiv für Frauen steht zusätzlich am 19. Oktober 2019 am Betriebshof Marzahn eine Bewerbungstram bereit.
 
Straßenbahn hautnah!
Innerhalb von zwei Stunden bekommen Interessierte einen authentischen Einblick in den Beruf der Straßenbahnfahrerin und des Straßenbahnfahrers. Wer sich für einen Termin angemeldet hat, lernt Kolleginnen und Kollegen der BVG kennen, kann ins Cockpit reinschnuppern, Fragen zum Berufsbild stellen, einen Schnelltest zur Merkfähigkeit machen und ein Gefühl für den Job kriegen.
 
Und dann?
Anschließend können sich die Interessenten direkt vor Ort online bewerben. Man braucht nichts weiter mitzubringen als seinen Führerschein. Eine weitere Besonderheit hierbei ist, dass die Bewerberinnen und Bewerber noch vor Ort einen Termin zum Eignungstest erhalten. Voraussetzungen hierfür sind das Mindestalter von 21 Jahren sowie eine abgeschlossene Berufsausbildung oder ein Beruf mit Kundenkontakt. Ein Führerschein der Klasse B ist ebenfalls notwendig.
 
Wie melde ich mich an?
Interessierte Personen können sich unter Angabe ihres Namens sowie ihrer Kontaktdaten und Wunschzeit über BVG.de/Bewerbungstram anmelden.

Pressemitteilung als PDF