BVG-Logo

25.01.2021

Neues Jahr, neue Bahnsteige

Gleich auf mehreren U-Bahnhöfen erneuert die BVG kurz nach dem Jahreswechsel die Bahnsteige und bringt dabei auch den barrierefreien Ausbau weiter voran. Auf dem U-Bahnhof Bismarckstraße werden im Zuge der großen Grundinstandsetzung nun die Bahnsteige der U2 saniert. Von Montag, den 4. Januar bis Sonntag, den 10. Januar 2021 durchfahren die Züge Richtung Ruhleben den Bahnhof daher ohne Halt. Im Zuge des Aufzugseinbaus am U-Bahnhof Bayerischer Platz überarbeitet die BVG auch den dortigen Bahnsteig der U7. Ebenfalls ab Montag, den 4. Januar und bis Sonntag, den 25. April 2021 besteht an dem U-Bahnhof kein Halt in Richtung Rudow. Nur eine Woche später geht es am U-Bahnhof Sophie-Charlotte-Platz weiter: Von Montag, den 11. Januar bis Donnerstag, den 25. Februar 2021 können die Züge der U2 Richtung Pankow nicht auf diesem Bahnhof halten. Grund sind die Arbeiten für den zweiten Aufzug und die entsprechende Sanierung des Bahnsteiges. Ebenfalls ab Montag, den 11. Januar und bis Sonntag, den 24. Oktober 2021 heißt es schließlich am U-Bahnhof Platz der Luftbrücke: Kein Halt in Richtung Alt-Tegel. Dafür halten dann die Züge Richtung Alt-Mariendorf wieder am Bahnhof der U6. Auch am Platz der Luftbrücke wird der Bahnsteig im Rahmen der Grundinstandsetzung saniert. Der U-Bahnhof erhält in den kommenden zwei Jahren auch einen Aufzug und einen komplett neuen Ausgang. Pressemitteilung als PDF