BVG-Logo
report_problemabgelaufener Artikel

02.01.2020

Hoch die Trassen

Pressemitteilung, 02.01.2020. 90 Jahre wird der U-Bahnhof Friedrichsfelde in diesem Jahr alt. Ein guter Anlass, ihm eine ordentliche Schönheitskur zu gönnen. Bereits im Sommer 2018 hat die BVG den Bahnsteig in Richtung Alexanderplatz erneuert. Ab der kommenden Woche geht es nun auf der gegenüberliegenden Seite weiter. Von Sonntag, den 5. Januar, ca. 22 Uhr bis Donnerstag, den 20. Februar gibt es daher Einschränkungen auf der U5.

Tagsüber, jeweils von ca. 3.30 Uhr bis ca. 22 Uhr, und am Wochenende auch nachts fährt die Linie wie gewohnt, außer, dass sie in Richtung Hönow nicht am U-Bahnhof Friedrichsfelde halten kann. Nachts vor Wochentagen, zwischen ca. 22 Uhr und ca. 0.30 Uhr, wird der Bahnhof aus beiden Richtungen am selben Bahnsteig angefahren. Um das zu ermöglichen, wird zwischen Lichtenberg und Frankfurter Allee ein Pendelverkehr im 10-Minuten-Takt eingerichtet.

Pressemitteilung als PDF