BVG-Logo
report_problemabgelaufener Artikel

07.06.2018

Grün hinter den Gleisen

Pressemitteilung, 07.06.2018. Langer Tag der StadtNatur? Nicht ohne die BVG! Auch in diesem Jahr zeigen sich die Berliner Verkehrsbetriebe wieder von ihrer grünen Seite und präsentieren dafür ihre grünen Gleise. Gemeinsam mit dem Grüngleisnetzwerk und dem Institut für Agrar- und Stadtökologische Projekte an der Humboldt-Universität zu Berlin lädt die BVG am Sonntag, den 17. Juni 2018 zu insgesamt drei Exkursionen.

Die Teilnehmer erfahren, wie mit den grünen Straßenbahngleisen die Natur in die Stadt zurückgebracht wird, welche Pflanzen geeignet sind, wie die Vegetation und das Gleis für einen sicheren Betrieb angepasst werden. Und auch die wohl drängendste Frage wird beantwortet: Wer mäht auf den rund 50 Kilometern grünem Straßenbahngleis in Berlin eigentlich den Rasen?

Los geht es um 10, 11 und 12 Uhr in Höhe der Straßenbahnhaltestelle am U-Bahnhof Osloer Straße. Ziel ist die Haltestelle Louise-Schroeder-Platz. Der Ausflug dauert rund 50 Minuten und führt entlang der Straßenbahnlinien M13 und 50. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Neben einem gültigen Ticket für den „Langen Tag der StadtNatur“ ist daher eine Voranmeldung erforderlich. Ticketkauf und Anmeldung sind online unter www.langertagderstadtnatur.de möglich. Dort gibt es natürlich auch alle Informationen zu den vielen weiteren Programmpunkten beim Langen Tag der StadtNatur am 16. und 17. Juni 2018.

Pressemitteilung als PDF