BVG-Logo

21.01.2021

Gleisarbeiten, Bahnhofstraße, Köpenick

Pressemitteilung, 22.03.2018. Die BVG erneuert in der Bahnhofstraße in Köpenick den Deckenschluss der Straßenbahngleise. Als Deckenschluss wird der Bereich zwischen den Straßenbahngleisen bezeichnet, wenn diese in die Straße eingelassen sind. Der Deckenschluss ersetzt also den Schotter, der sonst zwischen den Gleisen liegt, sodass Autos und Fahrräder den Bereich zwischen den Straßenbahngleisen befahren können.

Gearbeitet wird vom 26. März bis 21. April 2018 zwischen Annenallee und der Haltestelle Bahnhofstraße/Lindenstraße. Die Straßenbahnen der Linien 60, 61, 62, 63 und 68 können trotz der Bauarbeiten planmäßig fahren. Jedoch gibt es Veränderungen der Verkehrsführung für den Bus- sowie Individualverkehr.

In der ersten Bauphase vom 26. März bis 6. April 2018 ist die Bahnhofsstraße in Richtung Norden gesperrt. Während dieser Zeit werden die Busse der Linien X69, 164, 269, N69 und N90 sowie der Individualverkehr über die Puchanstraße umgeleitet. Im zweiten Bauabschnitt vom 9. April bis 21. April 2018 wird die Bahnhofstraße in Richtung Süden verengt. Eine Umleitung ist dann jedoch nicht notwendig.

Pressemitteilung inkl. Kartenausschnitt als PDF