BVG-Logo

08.08.2022

Drei Bauphasen am Gleisdreieck

Ein Comeback für die U12: Am U-Bahnhof Gleisdreieck starten in der nächsten Woche umfangreiche Gleisbauarbeiten. Deshalb kommt es auf den Linien U1, U2 und U3 zu Änderungen. Kernelement ist die schon mehrfach bei Bauarbeiten bewährte kombinierte Linienführung als U12. In drei Bauabschnitten sanieren die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in den nächsten Monaten die Schwellen auf der Hochbahn. Außerdem werden ein Überführungsgleis zwischen U1 und U2 vorbereitet sowie die Tunnelinnensanierung nahe dem U-Bahnhof Wittenbergplatz fortgesetzt. In der ersten Bauphase von Montag, den 15. August, bis Sonntag, den 18. September 2022, wird an den Gleisen der Linie U2 gebaut. Die U2 fährt in dieser Zeit zwischen den Bahnhöfen Pankow und Gleisdreieck. Wieder eingerichtet wird die besagte U12. Sie ist vom U-Bahnhof Warschauer Straße über U Gleisdreieck bis Ruhleben im Einsatz. Die Linie U3 fährt unverändert zwischen den Bahnhöfen Warschauer Straße und Krumme Lanke. Der Zugverkehr auf dem U-Bahnhof Bülowstraße ist in der Bauphase eingestellt. Die Züge der U1 sind in diesem Zeitraum nicht im Einsatz. Die Bahnhöfe zwischen Wittenbergplatz und Uhlandstraße sind mit den Buslinien M19 und M29 erreichbar. Kurze Pause Mitte September Von Montag, den 19. September bis Sonntag, den 25. September 2022, pausiert die Baumaßnahme. Die Linien U2 und U3 fahren wie gewohnt. Die Linie U1 fährt zwischen U Gleisdreieck und U Warschauer Straße. Die zweite Bauphase findet dann von Montag, den 26. September, bis Donnerstag, den 27. Oktober 2022, statt. Die U1, U2 und U3 fahren wie in der ersten Bauphase. Einziger Unterschied: Auf der U2 pendeln die Züge im 10-Minuten-Takt zwischen Gleisdreieck und Potsdamer Platz. In der dritten und letzten Bauphase von Freitag, den 28. Oktober, bis Sonntag, den 6. November 2022, wird an den Gleisen der U1 und U3 im Bereich des U-Bahnhofs Gleisdreieck gebaut. Die Linie U1 fährt in dieser Zeit zwischen Warschauer Straße und Gleisdreieck. Die Linie U3 ist zwischen Krumme Lanke und Nollendorfplatz unterwegs. Der Zugverkehr auf dem U-Bahnhof Kurfürstenstraße ist während der Bauphase eingestellt. Züge der Linie U2 sind auf gewohnter Strecke zwischen Pankow und Ruhleben im Einsatz. Wegen der Tunnelinnensanierung nahe dem U-Bahnhof Wittenbergplatz ist die Linie U1 anschließend bis zum Donnerstag, den 22. Dezember 2022 nur zwischen Warschauer Straße und Gleisdreieck im Einsatz. Zur Veranschaulichung der Linienführungen in den einzelnen Bauphasen hat die BVG für ihre Fahrgäste ein Video in der Reihe naviTV erstellt. Pressemitteilung in PDF