BVG-Logo

22.07.2021

Die BVG macht nachts ordentlich Schotter

Pressemitteilung, 22. Juli 2019. Auf der Linie U8 werden vom 28. Juli bis 5. September zwischen den Bahnhöfen Alexanderplatz und Jannowitzbrücke die Gleise saniert. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, wird ausschließlich in den späten Abendstunden vor Wochentagen gearbeitet. Jeweils von Sonntag bis Donnerstag zwischen ca. 22 und 0.30 Uhr muss der Verkehr zwischen den beiden Bahnhöfen eingestellt werden. Hier bietet sich die S-Bahn als Umfahrung an. Zwischen Alexanderplatz und Bernauer Straße wird ein Pendelverkehr im 15-Minuten-Takt eingerichtet. Auf den restlichen Streckenabschnitten der U8 fahren die Züge wie gewohnt.
 
Die BVG verlegt in beiden Fahrtrichtungen auf insgesamt 270 Metern neue Unterschottermatten. Im gleichen Schritt wird auch der Gleisschotter ausgebaut und gereinigt, bzw. ausgetauscht.

Pressemitteilung als PDF