BVG-Logo
Zwei Wagen der neuen U-Bahnbaureihe JK sind in der Werkshalle von Stadler in Berlin-Pankow zu sehen.

Berlins neue U-Bahn: Gemacht für die Zukunft

Fürs Probesitzen ist es noch zu früh, dennoch ist der Ausbau der Testwagen der neuen Baureihe JK schon weit fortgeschritten. Mobilitätssenatorin Bettina Jarasch machte sich bei einem Vor-Ort-Termin am Montag einen ersten Eindruck von der neuen U-Bahn. Dicht an dicht stehen derzeit zwölf Wagen der neuen U-Bahn-Baureihe für Berlin in der neuen Montagehalle von Stadler in Berlin-Pankow: 12,2 Meter lang, 2,4 Meter breit, gut 3 Meter hoch und strahlend gelb. Aus Berlin für Berlin. Seit Februar werden die ersten Wagen in Taktfertigung Tag für Tag weiter ausgebaut, so dass zu Beginn des Sommers der erste vierteilige Zug auf den Gleisen steht. Im Anschluss startet die Inbetriebsetzungsphase. Voraussichtlich Ende 2022 sollen dann die ersten Fahrzeuge an die BVG ausgeliefert werden. "Die neuen Fahrzeuge bieten modernen Fahrkomfort und deutlich mehr Platz für die Barrierefreiheit", sagte Bettina Jarasch, Senatorin für Umwelt, Mobilität, Verbraucher- und Klimaschutz, am Montag. "Sie werden das U-Bahn-Fahren weitaus attraktiver machen und bringen uns der Mobilitätswende wieder ein Stück näher." 376 Wagen sind bei Stadler inzwischen bestellt worden, der Rahmenvertrag macht den Abruf von bis zu 1500 Wagen möglich. „Die neuen Züge werden über Jahrzehnte das Bild der Berliner U-Bahn prägen", sagte BVG-Betriebsvorstand Rolf Erfurt. "Mit dieser neuen Generation von Zügen werden wir nicht nur unsere Flotte von Grund auf modernisieren, sondern können perspektivisch auch unser schon jetzt gutes Angebot weiter ausbauen.“ Noch mehr Infos zur neuen Generation von U-Bahnwagen: Neue U-Bahn | BVG Unternehmen

AKTUELLE MELDUNGEN

Jobs mit Drive

25.01.2023

Jobs mit Drive

Die BVG sucht Fahrer*innen für Bus und Straßenbahn. Im Februar gibt es gleich mehrere Veranstaltungen.

Weiterlesen
Eine Linie, zwei Welten: Rosinenbomber und Lippenstifte

20.01.2023

Eine Linie, zwei Welten: Rosinenbomber und Lippenstifte

Weiterlesen
Ein Fahrgast mit FFP2-Maske steht an einem U-Bahnhof, im Hintergrund ist eine U-Bahn zu erkennen.

12.01.2023

Maskenpflicht entfällt ab 2. Februar

In Berlin und Brandenburg gilt die FFP2-Maskenpflicht im Nahverkehr bis einschließlich 1. Februar 2023.

Weiterlesen
Weitere Meldungen