Presse

Presse

© David Rollik

Die Pressestelle der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) steht allen Journalisten für Auskünfte zur Verfügung. Sie ist außerdem erster Ansprechpartner für sämtliche Film- und Fotovorhaben in den Anlagen der BVG (z.B. U-Bahnhöfe, Fahrzeuge, Tunnelanlagen) – bitte beachten Sie hierzu die entsprechenden Hinweise. Bei Fragen zum U-Bahn-Neubauprojekt „Lückenschluss U5“ wenden Sie sich bitte an die Projektrealisierungs GmbH U5. Sonstige Anfragen richten Sie bitte an das Call-Center der BVG.

Ihre Ansprechpartner bei der BVG sind:

Petra Reetz
Pressesprecherin / Leiterin Vorstandsstab Medien
Telefon: (030) 256 27901

Markus Falkner
Pressesprecher
Telefon: (030) 256 28600

Jannes Schwentuchowski
Pressesprecher
Telefon: (030) 256 28616

Josefin Langer
Assistentin der Pressesprecherin
Telefon: (030) 256 28604

Monika Schulz
Büro der Pressestelle
Telefon: (030) 256 28605

MedienPresseKontaktBoxen

Kontakt

Journalistische Anfragen, Foto- und Filmvorhaben

Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Pressestelle
Vorstandsstab Medien (V-M)
Holzmarktstraße 15-17
10179 Berlin

Tel.: (030) 256 27901
Fax: (030) 256 28602

E-Mail für
Presse: pressestelle@BVG.de
Foto- und Filmvorhaben: filmundfoto@BVG.de