BVG-Logo
report_problemabgelaufener Artikel

09.02.2018

Nachts in Neukölln

Pressemitteilung, 09.02.2018. Damit die Züge dort auch in Zukunft sicher und zuverlässig rollen, erneuert die BVG die sogenannte Zugsicherungsanlage auf dem südlichen Abschnitt der U7. Die Arbeiten zwischen den U-Bahnhöfen Britz-Süd und Rudow finden in zwei Bauphasen statt: Von Sonntag, den 11. Februar bis Donnerstag, den 15. März, sowie von Montag, den 9. April bis Donnerstag, den 17. Mai. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, wird nur nachts gebaut – sonntags bis donnerstags jeweils ab 22 Uhr bis Betriebsschluss. Ausgenommen sind die Nächte 29. auf 30. April und 9. auf 10. Mai.

Während der nächtlichen Sperrungen fahren zwischen Britz-Süd und Rudow barrierefreie Busse statt der U-Bahnen. Aufgrund der Straßenführung können die U-Bahnhöfe Johannisthaler Chaussee, Lipschitzallee, Wutzkyallee und Zwickauer Damm nicht direkt angefahren werden. Alle Details zu den entsprechenden Ersatzhaltestellen finden sich im BVG-navi sowie an den betroffenen Bahnhöfen.

Pressemitteilung als PDF (inklusive Lageplan der Ersatzhaltestellen)