BVG-Logo
U7: Kein Halt am Zwickauer Damm

27.07.2018

U7: Kein Halt am Zwickauer Damm

Wegen des barrierefreien Ausbaus muss der U-Bahnhof für voraussichtlich sechs Monate gesperrt werden. In dieser Zeit wird in das unterirdische Gebäude ein Schacht gebohrt und der Rohbau für den Aufzug fertiggestellt. Diese Arbeiten sind so umfangreich, dass parallel dazu kein Fahrgastbetrieb stattfinden kann. Nach dem Rohbau wird der Aufzugseinbau im laufenden Betrieb bis Sommer 2019 weitergehen.

Ab Montag, 30. Juli 2018, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Mittwoch, 30. Januar 2019, fahren die Züge der U7 in beide Richtungen ohne Halt durch den U-Bahnhof Zwickauer Damm durch.

Die Buslinie 260 wird vom U-Bahnhof Rudow als Ersatzverkehr bis zum U-Bahnhof Zwickauer Damm verlängert. Zusätzlich können die Fahrgäste auf die Busse der Linien 171 und N7 zwischen Neuköllner Straße/Zwickauer Damm und U-Bahnhof Rudow ausweichen. Zwischen Neuköllner Straße/Zwickauer Damm und U-Bahnhof Johannisthaler Chaussee nutzen Fahrgäste die Busse der Linie M11.
 

AKTUELLE MELDUNGEN

BVG unterstützt Aktion gegen häusliche Gewalt

24.11.2020

BVG unterstützt Aktion gegen häusliche Gewalt

Familienministerin Franziska Giffey ruft zum Handeln auf.

Weiterlesen
Die BerlKönig-Flotte

18.11.2020

BerlKönig jetzt noch enger mit dem klassischen ÖPNV verknüpft

Algorithmus bietet Vorschläge für beste Verbindungen.

Weiterlesen
Günstige 10-Uhr-Karte gilt schon ab 9 Uhr

02.11.2020

Günstige 10-Uhr-Karte gilt schon ab 9 Uhr

Regelung gilt im ganzen November in BVG und S-Bahn

Weiterlesen
Weitere Meldungen