BVG-Logo
Straßenbahnhof Köpenick öffnet Samstag zum Denkmaltag

05.09.2018

Straßenbahnhof Köpenick öffnet Samstag zum Denkmaltag

Die Auswahl ist wie immer riesengroß beim Tag des offenen Denkmals. Für Nahverkehrsfans dürfte der Weg zum am Samstag aber klar sein: Auf zum Straßenbahnhof Köpenick!

Der 115 Jahre alte Betriebshof mit seinen Jugendstil verzierten Giebeln ist nicht nur schön anzusehen. Im Innern der alten Wagenhalle(die mit dem Köpenicker Wappen am Giebel) verbergen sich wahre Schätze der Verkehrsgeschichte: die Flotte der historischen Straßenbahnen, von der Kaiserzeit bis zu einer der ersten Berliner Tatra-Bahnen.

Am Samstag, den 8. September, von 11 bis 17 Uhr wird es Führungen über den denkmalgeschützten Betriebshof geben und den ganzen Tag fahren historische Straßenbahnen durch Köpenick (mit Sonderticket).

Für wenig Geld gibt’s Souvenirs aus dem Straßenbahnfundus. Der Erlös wird an das SOS-Kinderdorf Hellersdorf und den Denkmalpflege-Verein Berlin gespendet.

Der Tag des offenen Denkmals findet bundesweit am 9. September  statt, in Berlin aber am gesamten Wochenende 8. und 9. September. In Berlin stehen allein weit über 300 Veranstaltungen auf dem Programm.
 

AKTUELLE MELDUNGEN

BVG unterstützt Aktion gegen häusliche Gewalt

24.11.2020

BVG unterstützt Aktion gegen häusliche Gewalt

Familienministerin Franziska Giffey ruft zum Handeln auf.

Weiterlesen
Die BerlKönig-Flotte

18.11.2020

BerlKönig jetzt noch enger mit dem klassischen ÖPNV verknüpft

Algorithmus bietet Vorschläge für beste Verbindungen.

Weiterlesen
Günstige 10-Uhr-Karte gilt schon ab 9 Uhr

02.11.2020

Günstige 10-Uhr-Karte gilt schon ab 9 Uhr

Regelung gilt im ganzen November in BVG und S-Bahn

Weiterlesen
Weitere Meldungen