BVG-Logo
Mit der BVG zum Impfen

Mit der BVG zum Impfen

Am Montag, den 8. März, beginnt der Betrieb im Corona-Impfzentrum im ehemaligen Flughafen Tempelhof, Hangar 4. Der Zugang zum Impfzentrum befindet sich am U-Bahnhof Paradestraße (am Tempelhofer Damm). Von dort aus richtet die BVG eine Zubringerlinie mit zwei Kleinbussen ein. Die Busse fahren in dichtem Takt und können kostenlos benutzt werden. Die Fahrt zum Impfzentrum dauert etwa drei Minuten. Zunächst ist das Impfzentrum nachmittags im Betrieb, die Busse fahren daher täglich zwischen 12 und 19.30 Uhr. Ab dem 22. März ist geplant, die Betriebszeit auf 8.30 bis 19.30 Uhr zu erweitern. Bereits ab Samstag, den 6. März, erweitert die BVG die Kapazitäten auf der Zubringerlinie zum Impfzentrum am Flughafen Tegel. Aufgrund der gestiegenen Nachfrage werden statt bisher zwei dann täglich vier Kleinbusse durchgehend von 7 bis 19 Uhr eingesetzt. Die Busse werden nach Bedarf fahren. Um das Impfzentrum noch besser anzubinden, wird die BVG zudem in einem weiteren Schritt ab dem 29. März auf der Linie 109 täglich zwischen 7 und 19 Uhr auch auf der Strecke zwischen Tegeler Weg/S Jungfernheide und General-Ganeval-Brücke/UTR einen 10-Minuten-Takt anbieten (bisher 20-Minuten-Takt), zusätzlich zur Linie 128, die ebenfalls alle 10 Minuten dorthin fährt. Linienverlauf des Tempelhof-Busses

AKTUELLE MELDUNGEN

Eine Linie, zwei Welten: Von Neubauten am Ufer zum Wasserfall

21.11.2022

Eine Linie, zwei Welten: Von Neubauten am Ufer zum Wasserfall

Wir fahren jeden Monat mit einer Linie der BVG durch die Stadt. Dabei porträtieren wir zwei Kieze entlang der Strecke. Folge 101: vom Ostbahnhof zum Viktoriapark

Weiterlesen
Das U-Bahn-Museum bleibt geschlossen

09.11.2022

Das U-Bahn-Museum bleibt geschlossen

Wegen der Bauarbeiten am U-Bahnhof Olympia-Stadion muss auch das U-Bahn-Museum vorübergehend geschlossen bleiben.

Weiterlesen
PLUS mit navi für November ist da

28.10.2022

PLUS mit navi für November ist da

Kaum zu glauben! In dieser Ausgabe präsentieren wir Ihnen die 100. Folge unserer Serie „Eine Linie – zwei Welten“. Das verdanken wir Ihnen! Auch unsere anderen Rubriken sind für viele Leser*innen ein Muss. Gucken Sie doch mal!

Weiterlesen
Weitere Meldungen