BVG-Logo
Filme gucken am U-Bahnhof Märkisches Museum

Filme gucken am U-Bahnhof Märkisches Museum

Am ehemaligen Zugabfertigerhäuschen auf dem Bahnsteig Märkisches Museum laufen noch bis Mai kurze Experimentalfilme. So wird die Wartezeit zur Kulturzeit: Drei kurze Filme mit Berlin-Bezug werden auf einem Monitor auf dem U-Bahnsteig gezeigt. Das Filmprojekt ist Teil einer Sonderausstellung des Stadtmuseums und stellt sich die Frage: „Wie kann Großstadt gelingen?“ Es ist bereits das dritte Filmprojekt dieser Art. Die drei Filme mit einer Länge von knapp sechs bis 19 Minuten Länge beschäftigen sich mit der Entwicklung der Stadt seit der Jahrtausendwende. Die Sonderausstellung „Chaos & Aufbruch - Berlin 1920|2020“ läuft anlässlich des 100. Jahrestags des Bestehens von Groß-Berlin. Programm des Kurzfilmprojekts

AKTUELLE MELDUNGEN

U-Bahn-Museum öffnet Samstag

03.01.2022

U-Bahn-Museum öffnet Samstag

Tipp zum Wochenende: Am Samstag (8. Januar) hat das U-Bahn-Museum von 10.30 bis 16 Uhr geöffnet.

Weiterlesen
PLUS mit navi für Januar ist da!

29.12.2021

PLUS mit navi für Januar ist da!

Unser Kundenmagazin PLUS mit der Baustelleninformation navi für Januar liegt ab sofort in unseren Verkaufsstellen, Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnhöfen aus. Im Interview: die Schauspielerin Luise Befort.

Weiterlesen
#ZusammenGegenCorona

07.12.2021

#ZusammenGegenCorona

Über 150 große deutsche Unternehmen und Marken rufen zum Impfen auf

Weiterlesen
Weitere Meldungen