BVG-Logo
Filme gucken am U-Bahnhof Märkisches Museum

Filme gucken am U-Bahnhof Märkisches Museum

Am ehemaligen Zugabfertigerhäuschen auf dem Bahnsteig Märkisches Museum laufen noch bis Mai kurze Experimentalfilme. So wird die Wartezeit zur Kulturzeit: Drei kurze Filme mit Berlin-Bezug werden auf einem Monitor auf dem U-Bahnsteig gezeigt. Das Filmprojekt ist Teil einer Sonderausstellung des Stadtmuseums und stellt sich die Frage: „Wie kann Großstadt gelingen?“ Es ist bereits das dritte Filmprojekt dieser Art. Die drei Filme mit einer Länge von knapp sechs bis 19 Minuten Länge beschäftigen sich mit der Entwicklung der Stadt seit der Jahrtausendwende. Die Sonderausstellung „Chaos & Aufbruch - Berlin 1920|2020“ läuft anlässlich des 100. Jahrestags des Bestehens von Groß-Berlin. Programm des Kurzfilmprojekts

AKTUELLE MELDUNGEN

Angebotsänderungen auf 39 Linien

09.04.2021

Angebotsänderungen auf 39 Linien

Gültig ab Sonntag, 11. April

Weiterlesen
U1 und U3 fahren wieder zur Warschauer Straße

08.04.2021

U1 und U3 fahren wieder zur Warschauer Straße

Finale für’s Kreuzberger Viadukt: Seit fast einem Jahr saniert die BVG das Viadukt von Deutschlands ältester U-Bahnstrecke in Kreuzberg. Am 12. April sind die Bauarbeiten beendet, die U-Bahnlinien U1/U3 fahren wieder bis zur Warschauer Straße.

Weiterlesen
»Das kannst du niemandem erklären«

31.03.2021

»Das kannst du niemandem erklären«

Wenn es im Fernsehen lustig wird, ist Barbara Schöneberger meist nicht weit. So auch in einer neuen Show von Amazon Prime Video, bei der sie sich das Lachen aber mühsam verkneifen muss. Hier die lange Version des per Vidoekonferenz geführten Interviews aus unserem Kundenmagazin PLUS:

Weiterlesen
Weitere Meldungen