BVG-Logo
Filme gucken am U-Bahnhof Märkisches Museum

Filme gucken am U-Bahnhof Märkisches Museum

Am ehemaligen Zugabfertigerhäuschen auf dem Bahnsteig Märkisches Museum laufen noch bis Mai kurze Experimentalfilme. So wird die Wartezeit zur Kulturzeit: Drei kurze Filme mit Berlin-Bezug werden auf einem Monitor auf dem U-Bahnsteig gezeigt. Das Filmprojekt ist Teil einer Sonderausstellung des Stadtmuseums und stellt sich die Frage: „Wie kann Großstadt gelingen?“ Es ist bereits das dritte Filmprojekt dieser Art. Die drei Filme mit einer Länge von knapp sechs bis 19 Minuten Länge beschäftigen sich mit der Entwicklung der Stadt seit der Jahrtausendwende. Die Sonderausstellung „Chaos & Aufbruch - Berlin 1920|2020“ läuft anlässlich des 100. Jahrestags des Bestehens von Groß-Berlin. Programm des Kurzfilmprojekts

AKTUELLE MELDUNGEN

U-Bahn-Cabrio-Touren im Oktober sind kurzfristig buchbar

21.09.2021

U-Bahn-Cabrio-Touren im Oktober sind kurzfristig buchbar

Die beliebten Fahrten im offenen U-Bahnwagen durchs Berliner Netz können wieder stattfinden.

Weiterlesen
PLUS mit navi für September ist da!

09.09.2021

PLUS mit navi für September ist da!

Unser Kundenmagazin PLUS mit der Baustelleninformation navi für September liegt ab sofort in unseren Verkaufsstellen, Bussen, Straßenbahnen und U-Bahnhöfen aus. Im Interview: die Schauspielerin Margarita Broich.

Weiterlesen
Das Deutschland Abo-Upgrade: Registrierung ab sofort möglich

06.09.2021

Das Deutschland Abo-Upgrade: Registrierung ab sofort möglich

Mit einem ÖPNV-Abo ab 13.9. zwei Wochen lang den Nah- und Regionalverkehr bundesweit ohne zusätzliche Kosten nutzen

Weiterlesen
Weitere Meldungen