BVG-Logo
Betriebshof Köpenick öffnet seine Tore
report_problemabgelaufener Artikel

11.07.2019

Betriebshof Köpenick öffnet seine Tore

Ein Tag so richtig nach dem Geschmack der Oldtimerfans: Führungen durch die Sammlung historischer Straßenbahnen, mit Fahrzeugen aus der Kaiserzeit bis zu einer der ersten Berliner Tatra-Bahnen. Rundfahrten durch die Köpenicker Altstadt u. a. mit den offenen Wagen 10, Souvenirverkauf und, und und …All das kann man am Samstag, den 13. Juli auf dem Straßenbahnhof Köpenick erleben. Die „Elektrischen“, wie die Tram früher genannt wurden, können von 11 bis 16.30 Uhr besichtigt werden.
Seit Frühjahr 2015 hat hier der Denkmalpflegeverein Nahverkehr seinen Sitz. Er bewahrt historische Straßenbahnen fahrtüchtig für die Nachwelt. Darunter auch der Wagen 10 der Cöpenicker Straßenbahn. Solche Wagen fuhren seit August 1903 zwischen Köpenicker Schloßplatz und Bahnhof Köpenick. Zuletzt war das Fahrzeug beim „Köpenicker Sommer“ im Festumzug und dann bei Sonderfahrten durch die Altstadt zu sehen.
Der Betriebshof Köpenick ist mit der Straßenbahnline 62 zu erreichen.

AKTUELLE MELDUNGEN

BVG unterstützt Aktion gegen häusliche Gewalt

24.11.2020

BVG unterstützt Aktion gegen häusliche Gewalt

Familienministerin Franziska Giffey ruft zum Handeln auf.

Weiterlesen
Die BerlKönig-Flotte

18.11.2020

BerlKönig jetzt noch enger mit dem klassischen ÖPNV verknüpft

Algorithmus bietet Vorschläge für beste Verbindungen.

Weiterlesen
Günstige 10-Uhr-Karte gilt schon ab 9 Uhr

02.11.2020

Günstige 10-Uhr-Karte gilt schon ab 9 Uhr

Regelung gilt im ganzen November in BVG und S-Bahn

Weiterlesen
Weitere Meldungen