Geringer Verbrauch, sauberer, grüner!

Geringer Verbrauch, sauberer, grüner!

© Joachim Donath

Moderne elektrische Fahrzeuggenerationen verbrauchen nicht nur weniger Strom, sie führen nicht benötigte und damit überschüssige Energie auch wieder zurück ins Stromschienennetz. Dabei wird die beim Bremsen entstehende Energie in elektrische Energie umgewandelt. Seit Anfang der achtziger Jahre setzt die Berliner U-Bahn auf moderne Fahrzeuggenerationen mit Drehstromantrieb und Energierückspeisung.

Wir schonen unsere Räder

Die Entstehung von Flachstellen auf den Radlaufflächen kann durch geeignete Maßnahmen weitestgehend vermieden werden. Deshalb sind alle Neufahrzeuge mit modernen mikroprozessorgesteuerten Gleitschutzanlagen ausgerüstet worden (vergleichbar mit ABS beim Auto). Das schont nicht nur das Material, sondern es macht die Züge auch insgesamt leiser.

Weniger Altöl

Um die Umwelt zu schonen, wurden die Intervalle der Getriebeölwechsel auf 500 000 km ausgedehnt. Dadurch fällt weniger Altöl an. Bei insgesamt 6 000 Einzelgetrieben bei der Berliner U-Bahn macht sich das signifikant bemerkbar.